Junge Frau testet den Rosenquarz-Roller in ihrem Gesicht, um Falten vorzubeugen

Entspannte Haut mit dem Rosenquarz Roller

Entdecke im Jolie Shop

Rosenquarz Roller mehr erfahren

In diesem Artikel erfährst du alles über den Rosenquarz Roller: seine Wirkung auf deine Haut und seine Anwendung bei der Selbstmassage. Wir werfen einen Blick auf die lange Tradition des Gesichtsrollers und geben zusätzliche Beauty-Tipps. Außerdem kannst du herausfinden, mit welcher Anwendungsmöglichkeit die beste Erfahrung erzielt wurde, welcher Gesichtsroller der richtige für dich ist und wie du möglichst lange Freude daran hast. 

Was ist Rosenquarz? 

Erst einmal aber: Was ist Rosenquarz überhaupt? Der Rosenquarz ist als Unterart des Quarzes ein durch seine sanfte Färbung bestechendes Mineral. Er kommt in Varietäten von durchscheinend klar bis milchig schimmernd daher. Aufgrund seiner einmaligen Optik ist der Rosenquarz ein beliebter Schmuckstein. Gleichzeitig erfreut er sich aber auch als Schutz-, Heil- und Energiestein großer Beliebtheit. Der Überlieferung nach wirken diese über ihre Farben und Formen sowie die in ihnen enthaltenden Mineralien auf den Menschen ein. Dem Rosenquarz wird nachgesagt, über den Hautkontakt harmonisierende Schwingungen zu übertragen. Einer Legende zufolge soll Eros, der griechische Liebesgott, das zart schimmernde Mineral auf die Erde gebracht haben. Kein Wunder, dass der Stein seither als Liebesstein gilt! 

Der Rosenquarz Roller ist das Beautygeheimnis vieler Asiaten 

Heilende Edelsteine blicken im asiatischen Raum auf eine jahrhundertealte Tradition zurück. Neben der traditionell verwendeten Jade, die als Glücksbringer dient, findet vor allem der Liebesstein Rosenquarz vielfältige Verwendung. Dank seiner ausgleichenden und harmonisierenden Wirkung gilt er als eines der klassischen Beautygeheimnisse vieler Chinesinnen, deren Anwendung über Generationen von Frauen weitergegeben wurde – und bis heute wird. Schließlich hat die Erfahrung gezeigt, dass die moderne Generation wieder am liebsten ganz auf natürliche Schönheitspflege setzt, und das bei maximaler Wirkung. 

Rosenquarz-Roller im Sand neben Muscheln

Ein Rosenquarz Roller entspannt die Haut 

Verknüpft mit althergebrachten Massagetechniken kommt dem Rosenquarz vor allem als Gesichtsroller heute wieder eine wichtige Rolle bei der täglichen Pflegeroutine vieler Frauen weltweit zu. Die Massage der Haut mit einem Rosenquarz Gesichtsroller ist ein Ritual der Selbstliebe, das tiefe Harmonie und Wohlbefinden verleiht. Nicht nur die Gesichtshaut, sondern auch der Geist wird entstresst und entspannt. In der ganzheitlichen Heilkunde ist alles mit allem verwoben. So können die positiven Schwingungen des Minerals im Rahmen einer Gesichtsmassage auch Anspannungen im gesamten Körper lindern. 

Rosenquarz Roller: Wirkung auf deine Haut 

Neben der entspannenden und damit sanft glättenden Wirkung hat das Massageritual mit dem Rosenquarz Roller eine Reihe weiterer positiver Effekte auf deine Haut:  

Sanfte Regeneration mit Glow-Finish 

Das Beautyritual mit dem Roller fördert die Durchblutung der Gesichtshaut und aktiviert ihre Selbstheilungskräfte. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Haut dadurch in der Lage ist, sich selbst zu regenerieren. Durch die sanfte Stimulation mit dem Gesichtsroller erhält sie nicht nur einen gesunden, frischen, rosigen Ton, sondern auch den beliebten Glow. 

Happy Aging 

Die regelmäßige Anwendung mit dem Rosenquarz Gesichtsroller kann außerdem die Produktion von hauteigenen Struktur- und Faserproteinen wie Kollagen und Elastin anregen. Der Effekt: Deine Gesichtshaut wirkt praller und straffer, erste kleine Fältchen sind wie aufgepolstert. 

Natural Detox 

Natürlich abgebautes Rosenquarz garantiert die größtmögliche Wirksamkeit des biologischen Detox-Effekts einer Gesichtsmassage mit dem Rosenquarz Roller. Diese kurbelt dank Lymphdrainage der 26 Gesichtsmuskeln den Lymphfluss an, sodass Schadstoffe schonend, aber effektiv abtransportiert werden und deine Haut wie in der Sauna von innen gereinigt wird. 

So funktioniert dein Rosenquarz Roller 

Der Rosenquarz Gesichtsroller besteht aus einem aus Edelstein gefertigten Griff, an dessen beiden Enden jeweils eine metallische Spange angebracht ist. Diese trägt die eigentlichen Rollen: eine größere und eine kleine.  

Maximale Entspannung mit der großen Rolle 

Mit der großen Rolle lassen sich Gesichtspartien wie Wangen, Stirn, Kinn und Hals ausstreichen. Um eine maximal entspannende Wirkung zu erreichen, arbeitest du dich am besten von der Mitte der Stirn zu den Schläfen vor. Die Wangen können in jede beliebige Richtung bearbeitet werden, ein Ausstreichen von den Nasenflügeln bis zu den Ohren hat sich aber bewährt. Auch solltest du, wenn du dich für die Richtung entschieden hast, die dir guttut, dabeibleiben. Wildes Hin- und Herrollen sollte vermieden werden. Um Die Kinn- und Halspartie zu straffen, wird die DE-Stress Rolle in Höhe des Kehlkopfes aufgesetzt und nach oben Richtung Kinn ausgestrichen. Bei regelmäßiger Anwendung kann diese Massage einem Doppelkinn vorbeugen. 

Geschwollene Gesichtspartien verringern mit der kleinen Rolle 

Die kleinere Rolle ist der Spezialist für Feinarbeiten. Besonders für die sensible Partie unter den Augen hat sich ihre Anwendung bewährt. Auch hier gilt: Den Gesichtsroller immer von Innen nach Außen bewegen. Extra-Tipp gegen Puffy Eyes: Lege deinen Rosenquarz Roller über Nacht in den Kühlschrank, damit verstärkst du die abschwellende Wirkung zusätzlich. Besonders nach kurzen Nächsten ist die angenehme Kühle eine echte Wohltat! Du kannst deinen Gesichtsroller in deiner morgendlichen Pflegeroutine auch dafür verwenden, deine Augenpflege sanft in die Haut einzuarbeiten. 

Schaubild einer Frau, wie der Gua Sha Stein und der Rosenquarz-Roller eingesetzt werden müssen

Und noch mehr Beauty-Tipps 

Natürlich kannst du den Rosenquarz Roller nicht nur mit deiner liebsten Augenpflege kombinieren. Auch andere Pflegeprodukte wie Gesichtsöle, Seren oder auch Masken lassen sich mit ihm in die Haut einarbeiten, damit sie eine intensive Pflegewirkung entfalten. Perfekt zur nächtlichen Regeneration deiner Haut beispielsweise ist die sanfte Selbstmassage mit dem Anti-Aging AVOCADO-CACAYSERUM. Durch die Massage werden sie von der Haut noch besser aufgenommen und in ihrer Wirkung verstärkt. Um den natürlichen Edelstein und deine Haut zu schonen, solltest du hier ganz auf natürliche Produkte setzen. 

Besonders, aber nicht nur, wenn du deinen Gesichtsroller zusammen mit Pflegeprodukten anwendest, solltest du ihn nach jeder Anwendung reinigen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die schonendste Methode dafür die Reinigung unter fließendem Wasser ist. Danach kannst du den Rosenquarz Roller mit einem weichen Tuch trockentupfen; es ist aber auch möglich, ihn an der Luft trocknen zu lassen. Derart schonend gereinigt bewahrt das rosa Mineral seine zarte Beschaffenheit und besänftigende Wirkung besonders lange. Für noch mehr Schutz kannst du ihn zwischen den Anwendungen in dem mitgelieferten Beutelchen aufbewahren. 

Die entspannendste Wirkung hat die Anwendung am Abend: Fünfmal pro Woche für etwa fünf bis zehn Minuten das – zum Beispiel mit einem Microfaser-Abschminkpad – tiefengereinigte Gesicht vor dem Schlafengehen massieren bringt aus Erfahrung den größtmöglichen Relax-Effekt, während die oben beschriebene Anwendung am Morgen für ein blitzschnelles Hallo-wach-Gefühl sorgt.  

Auf qualitativ hochwertigen Rosenquarz achten 

Um eine möglichst ganzheitliche Wirkung zu erreichen, solltest du darauf achten, wo du deinen Rosenquarz Roller kaufst. Das Mineral deines Gesichtsrollers sollte natürlich abgebaut werden. Seine natürlichen Vorkommen verteilen sich über den ganzen Globus. So wird er nicht nur in Teilen Südamerikas und Afrikas abgebaut, sondern auch in Europa – beispielsweise in Schottland, in der Schweiz und auch in Deutschland. 

Produzenten von Rosenquarzprodukten in der höchsten Qualitätsstufe auf Nachhaltigkeit und Fairness beim Abbau und eine Weiterverarbeitung per Handarbeit. Wie bei Produktion von Jade sollte das Mineral weder chemisch nachgefärbt noch mit Polymerinjektionen behandelt werden. Überhaupt solltest du darauf achten, dass dem Rohedelstein im Produktionsprozess keinerlei – künstliche wie natürliche – Zusatzstoffe zugefügt werden. Nur so kann der reine Quarz seine optimale Wirkung in der Anwendung entfalten. 

Naturbelassener Rosenquarz ist plastikfrei, wiederverwendbar und vegan. Die Qualität spiegelt sich auch im Preis: Industriell hergestellter Rosenquarz, der vielleicht noch durch die Hände illegaler (Zwischen-)Händler gegangen ist, kostet nur einen Bruchteil des Edelsteins, der aus seriösen Quellen bezogen wird. 

Der Rosenquarz Roller – deine neue Geheimwaffe im Beauty-Kit? 

Der klassische Gesichtsroller wird traditionell aus Jade gefertigt. Er ist für fast alle Hauttypen geeignet, denn Jade ist ein robuster Happy-Stein. Für die sensiblere, zu Rötungen neigende Gesichtshaut dagegen ist aus Erfahrung der Rosenquarzroller perfekt. Kurz: Während Jade ein echter Allrounder ist, besticht Rosenquarz durch seine feinsinnige Spezialisierung. Wenn dir Tiefenentspannung und die natürlich-sanfte Stimulation deiner Gesichtshaut wichtig ist, bist du mit einem hochwertigen Gesichtsroller aus Rosenquarz gut bedient – und reihst dich ein in die Tradition tausender Frauen, die die Pflegeroutine mit dem klassischen Beauty-Tool schätzen und lieben gelernt haben. Rosenquarz ist eben auch ein Stück Selbstliebe.